Das sind die wichtigsten Wellnesstrends 2019

Wellnesstrends 2019

Von Workouts für die Seele über Kristallheilung bis hin zur Auszeit in der Natur: Wir fassen für dich zusammen, was in diesem Jahr wirklich angesagt ist im Wellnessbereich.  

Es ist kein Geheimnis, dass Stress uns nicht nur die Energie raubt, sondern auf die Dauer gesehen auch krank machen kann. Deshalb ist es umso wichtiger, sich öfter Mal eine kleine Auszeit zu nehmen und sich um sich selbst zu kümmern. Wir zeigen dir, wie das 2019 am schönsten geht.

1. Workouts für die Seele

Gewichte stemmen war gestern: Workouts für die Seele sind jetzt angesagt. Ob beim Yin-Yoga oder bei der Meditation – um Stress abzubauen, ist es wichtig auch mal loszulassen und zu entspannen. Meditation etwa hat viele wissenschaftlich nachgewiesene Effekte wie etwa die Steigerung von Kreativität und Fokus, Verbesserung des Schlafs und ein erhöhtes Wohlbefinden. Und Yin Yoga ist ein wahrer Booster für den Geist und Detox für den Körper. Müssen wir noch mehr sagen?

2. Ayurveda

Ayurveda, was so viel bedeutet wie „Die Wissenschaft vom Leben, ist die älteste ganzheitliche Heilkunst der Welt und liegt auch 2019 voll im Trend. Zu einem gesunden Tagesablauf nach dem Ayurdeva-Prinzip gehört – neben der richtigen Ernährung – unter anderem: frühmorgens aufstehen, zwei bis drei Gläser warmes Wasser trinken, Ölziehen, Yoga- und Atemübungen, genügend Pausen in den Alltag einbauen, viel lachen und früh schlafen gehen.

3. Auszeit in der Natur

So banal wie es klingt: Bewegung an der frischen Luft ist das ideale Wellnessprogramm für die Seele und eines der besten Stresskiller. Warum also nicht eine Wellness-Reise oder einen Kurztrip übers Wochenende nach Österreich oder Bayern buchen? Dein Immunsystem wird es dir danken. Bei einem Anti-Stress-Wochenende in der Natur kannst du wieder neue Kraft und Inspiration tanken und Raum für neue Ideen und Gedanken schaffen.

4. Kristall-Heilung

Kristalle sind die große Neuigkeit dieses Jahr, die bis in den Wellness-Bereich vorgedrungen ist. Die Edelsteine enthalten kraftvolle Heilungsenergien, die bereits vor Tausenden von Jahren etwa in China der Ägypten angewandt wurden. Besonders beliebt in der Schönheitsindustrie sind Kristalle wie Rosenquarz, Amethyst oder Malechit, da sie Alterungsanzeichen entgegenwirken und die Frische der Haut bewahren sollen. Die glattgeschliffenen Edelsteine sind aber auch toll, wenn sie bei einer Massage in direkten Kontakt mit der Haut ihre volle Energie entfalten.

5. Digital Detox

Bist du ständig am Smartphone und möchtest dir das gerne abgewöhnen? Dann liegst du damit 2019 voll im Trend. Das Handy einfach mal mehrere Tage nicht zur Hand nehmen und mit der realen Welt und im hier uns jetzt in Verbindung zu sein – klingt gut, oder nicht? Wer nicht ganz aufs Smartphone verzichten kann, sollte vielleicht eine der neuen Apps mit Social-Media-Tracking ausprobieren. So lässt sich besser kontrollieren, wie viel Zeit man wirklich vor dem Bildschirm verbringt.

6. Clean Air

Cleane, also frische Luft als Wellness-Trend? Das hört sich erst mal komisch an. Aber wie oft achten wir wirklich darauf, innezuhalten und bewusst durchzuatmen und das am besten draußen an der frischen Luft. Achtsames Atmen ist bekanntermaßen der effektivste Weg, Körper und Geist zu relaxen und somit Stress entgegenzuwirken. Neben Yoga-Kursen gibt es übrigens immer mehr Seminare zum Thema Atmung – probier es doch einfach mal aus.

7. Meso-Nährstoffe

Schon mal was Meso-Nährstoffen gehört? Nein? Dann wird es jetzt Zeit. Neben Makro-Nährstoffen wie Proteinen, Kohlenhydraten oder Fetten sowie Mikro-Nährstoffen wie Vitamine und Spurenelemente gibt es noch sogenannte Meso-Nährstoffe. Diese haben positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit, Haut und Haare. Meso-Nährstoffe befinden sich in pflanzlichen Lebensmitteln. Besonders viel davon enthalten sind zum Beispiel in Kurkuma, Knoblauch, Tomaten, Blaubeeren oder Brokkoli.

Tolle Wellness-Angebote entdecken
Bildquellen: Unsplash / Guillaume Bolduc/ Jared Rice; Pexels/Rawpixels

Weitere Beiträge dieses Autors