Der ultimative 24-Stunden-Guide für Palma de Mallorca

Versteckte Patios, hippe Shops und beeindruckende Jugendstil-Architektur: Ein Streifzug durch die Hauptstadt Mallorcas ist voller spannender Entdeckungen.

Ob Kunst, Shopping, Sightseeing oder Strand – Palma de Mallorca, die oft auch als „Perle des Mittelmeers“ bezeichnet wird, hat einiges zu bieten. Wir nehmen dich mit auf einen Bummel durch die Hauptstadt der beliebten Baleareninsel und zeigen dir die schönsten Spots inklusive Geheimtipps.

Sightseeing:

Kathedrale La Seu

Vom Meer aus betrachtet wirkt das Stadtpanorama von Palma de Mallorca beinahe wie eine Theaterkulisse: Schon von weitem kann man die prächtige Kathedrale La Seu (auch „Kathedrale des Lichts“ genannt) erkennen, die zu den Prunkstücken der gotischen Architektur gehört. Das gigantische Bauwerk ist das Wahrzeichen der mallorquinischen Hauptstadt und eines der absoluten Highlights Palmas, das auf jeder Sightseeing-Liste ganz oben steht.

Convent de Sant Antoni Abat

Ein weiterer sehenswerter sakraler Bau ist das ehemalige Kloster Convent de Sant Antoni Abat. Der ovale Innenhof ist an heißen Tag schön kühl und lässt einen den Lärm der Großstadt glatt vergessen. 1603 wurde das Kloster von den Augustinern gegründet und 1835 wieder aufgelöst.

Museu Es Baluard

Das Museum Museu Es Baluard ist genau das Richtige für Kunstliebhaber. Es präsentiert moderne und zeitgenössische Kunst von Dalí bis Picasso und befindet sich an der Hafenpromenade von Palma. Das Tolle daran: Von der Terrasse aus hat man einen wundervollen Ausblick auf das Meer.

Stiftung Fundació Pilar i Joan Miró

Der Maler Joan Miró pflegte zeit seines Lebens eine enge Beziehung zu Mallorca. 1956 ließ er sich endgültig auf der Baleareninsel nieder und so war es der Wunsch Mirós und seiner Frau, seine Ateliers der Stadt zu vermachen. Die Stiftung, die 1981 in Palmas Vorort Cala Major ins Leben gerufen wurde, ist in einem modernen Bau untergebracht und zeigt Öl- und Acrylbilder des Künstlers sowie Werke anderer Künstler wie etwa Nach Martín Silva. Eintritt: ca. 7,50 Euro.

Angebote in Mallorca

Essen:

Mallorca hat nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch einiges zu bieten. Wir zeigen dir, wo man in Palma am besten schlemmen kann.

Frühstück:

Das hippe Café La Molienda ist der perfekte Instagram-Spot. Denn er hat alles, was es für das perfekte Foto braucht: Avocado-Toasts, leckere Cappuccinos mit dekorativen Schaummuster und durchgestyltes Interieur.

Feinkost:

Öko-Fast-Food gibt es im Es Rebost im Herzen Palmas an der Avenida Jaume III. Der hübsch dekorierte Feinkostladen hat von hausgemachtem Brot über traditionelle Kuchen bis hin zu frisch gepressten Säften alles im Angebot, was das Gourmet-Herz begehrt.

Tapas:

Lust auf eine kleine Tapas-Tour? Im Altstadtviertel Sa Gerreria kommt man dienstags mit der Ruta Martiana in den Genuss, die verschiedensten Tapas zu kleinen Preisen zu probieren. Ein tolles Drei-Gänge-Tapas-Menü plus Dessert für um die 10 Euro bekommt man übrigens auch im 13% in der Nähe des Platzes Passeig des Born.

Wein und Bücher:

Die Wein-Buchhandlung Babel ist definitiv eine der interessantesten Lokalitäten in Mallorca. „La Biblioteca de Babel“ befindet sich in einem renovierten Haus aus dem späten neunzehnten Jahrhundert im Zentrum von Palma, in der Calle Arabi 3. Sie ist eine Hommage an den Schriftsteller Jorge Luis Borges und dessen gleichnamigen Roman. In entspannter Atmosphäre kann man hier eine ausgezeichnete Buch- und Weinauswahl genießen.

Shopping:

In Palmas zahlreichen Gassen gehört ein kleiner Shopping-Bummel zum Pflichtprogramm. Tolle Adressen zum Stöbern findest du hier:

Viveca

Das Interior-Geschäft ist perfekt, wenn du auf der Suche nach Souvenirs für deine Liebsten bist. Hier gibt es von handgefertigten Holzprodukten und Keramiken aus Marokko bis hin zu antiken Stücken aus den Niederlanden alles, was das Shoppingherz begehrt.

Mango Outlet

Für Schnäppchenjäger ist dieser Laden eine wahre Schatzkiste: Im Mango Outlet an der Carretera Palma-inca lassen sich tolle Stücke und Basics zu günstigen Preisen erstehen. Genau das Richtige für Fashionistas.

Natura!

Dieser Shop bietet eine tolle Auswahl an Deko-Artikeln, Kleidung, Accessoires und witzigen Gadgets. Das Konzept mit dem Fokus auf Naturprodukte und Authentizität stammt aus Barcelona. Den Store findest du an der Plaza Reina 9, am Anfang des Passeig de Born. Die Straße herunter, kommt man übrigens vorbei an Highstreet-Shops wie Massimo Dutti, H&M und Maje.

Strände in der Nähe:

Mallorca ist bekanntermaßen die Insel der Strände. Hier kommen die schönsten in der Nähe der Hauptstadt Palma.

 Illetas

Dieser wunderschöne Strand mit türkisfarbenem Wasser und goldenem Sand liegt nur 15 Autominuten von Palma entfernt und ist perfekt, um den ganzen Tag die Seele baumeln zu lassen.

Cala Pi

Steilküste trifft auf Traumstrand: Diese idyllische Bucht ist in herrlich duftende Pinienwälder eingebettet. Nur 20 Autominuten von Palma de Mallorca entfernt, liegt der beinahe karibisch anmutende Strand in der Nachbargemeinde Llucmajor und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Cala Blava

Ebenfalls nur 20 Autominuten von Palma entfernt, befindet sich dieses Strandjuwel: Zwischen den mit Pinien bewachsenen Felsen führt eine Steintreppe hinunter zu dieser malerischen Bucht mit kristallklarem Wasser und weißem Sandstrand – einmal angekommen, möchte man am liebsten für immer bleiben.

Geheimtipps:

Die Rooftop-Terrasse des Design-Hotels Sant Francesc

Von hier aus hast du eine atemberaubende 360-Grad-Panorama-Aussicht über Palma. Tipp: Am Pool den eisgekühlten Wassermelonen-Martini oder die hausgemachte Limonade bestellen und den Abend mit einem fantastischen Ausblick ausklingen lassen.

Szeneviertel Santa Catalina

Ein weiterer Geheimtipp ist das Szeneviertel Catalina. Das ehemalige Fischerviertel hat sich seinen alten Charme noch immer bewahrt und begeistert mit niedlichen Cafés, stylischen Restaurants und ausgefallenen Boutiquen.

Die Patios von Palma

Hinter fensterlosen Mauern, Eisentoren und Holztüren der Renaissance-Bauten verbergen sich wahre Schätze: Jahrhundertealte Innenhöfe bieten verspielte Idylle auf kleinstem Raum, die es zu entdecken gilt.

Angebote in Palma de Mallorca

Bildquellen: Unsplash/Reiseuhu/Oscar Nord/Maurits Bausenhart; Pixabay/Tobias Dahlberg; Shutterstock/Vulcano

Weitere Beiträge dieses Autors