Diese 7 bezaubernden Orte dienten als Inspiration für Disney-Filme

Disney Filme, Merida

Disney-Fans aufgepasst: Wenn ihr euch schon immer einmal gefragt habt, woher die Inspiration für die atemberaubenden Kulissen eurer Lieblingszeichentrickfilme kommen, dann solltet ihr unbedingt weiterlesen. Denn die Schauplätze, die vielen Disney-Filmen als Vorlage dienten, kommen direkt aus dem wahren Leben und können sogar besichtigt werden.

Manchmal weicht die Realität eben doch nicht allzu weit von der Märchenwelt ab. Ob Aladdin, Cinderella oder Dornröschen – wer auf den Spuren seiner Lieblingsprinzessin oder Prinzen wandeln möchte, sollte folgenden Orten unbedingt einmal einen Besuch abstatten.

1. Rapunzel – Mont-Saint-Michel, Frankreich

Wer hätte gedacht, dass das Schloss im Königreich Corona aus „Rapunzel“ auch im wahren Leben existiert. Die Inspiration für dafür lieferte der magische 40-Seelen-Ort Mont-Saint-Michel in der Normandie – eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs, die seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Angebote in Frankreich

2. Ein Königreich für ein Lama – Machu Picchu, Peru

Das Dorf des Bauern Patcha im Film „Ein Königreich für eine Lama“ kam dir die ganze Zeit irgendwie bekannt vor? Kein Wunder, denn die Inspiration dafür kam von der geheimnisumwobenen Inka-Stätte Machu Picchu in Peru. So ist es auch kein Zufall, dass eine der Hauptfiguren des Films Kuzco heißt, der Name der Inkahauptstadt in den Anden lautet nämlich ebenfalls Cusco.

Angebote in Peru

3. Dornröschen und Cinderella – Schloss Neuschwanstein, Deutschland

Das berühmte Märchenschloss Neuschwanstein in Bayern diente gleich zwei Kult-Disney-Filmen als Vorlage: Cinderella verlor dort ihren Schuh und Dornröschen fiel in den tiefen Schlaf. Nur 88 Kilometer von München entfernt, ist das prunkvolle Schloss von König Ludwig II. von Bayern in Schwangau im Allgäu und eigentlich sich somit ideal für einen Tagesausflug von der bayerischen Landeshauptstadt.

Angebote in Bayern

4. Mulan – Verbotene Stadt, Peking, China

„So sehr der Sturm auch tobt, den Berg wird er nie in die Knie zwingen“, lautet ein Zitat aus dem Disney-Film „Mulan“. Und das Reich im mittelalterlichen China aus dem Film entsprang nicht ausschließlich aus den Köpfen der Disney Crew. Die Palastanlage etwa ist in Anlehnung an die Verbotene Stadt in Peking gezeichnet.

Angebote in China

5. Arielle, die kleine Meerjungfrau – Château de Chillon, Schweiz

Dass Prinz Erics Schloss aus dem Disney-Film „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ stark an das Château de Chillon in der Schweiz erinnert, ist kein Zufall. Denn das mittelalterliche Bauwerk in Vevey diente dem kultigen Zeichentrickfilm als Vorlage.

Angebote in der Schweiz

6. Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt – Angkor Wat, Kambodscha

Ebenfalls keine reine Erfindung aus dem Hause Disney ist das mächtige Inselreich in „Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“. Die Inspiration dafür lieferte eine der wohl schönsten Tempelkomplexe der Welt: das Angkor Wat in Kambodscha.

Angebote in Kambodscha

7. Merida – Legende der Highlands, Dunnottar Castle, Schottland

Dieser Film begeisterte Jung und Alt: „Merida – Legende der Highlands“. Wildromantische Wälder, sanfte Hügel und beeindruckende Burgenlandschaften – auch die Schauplätze für diesen Film sind keine reine Erfindung. Die Festung von Meridas Familie beispielsweise hat sich Disney mit höchster Wahrscheinlichkeit vom Dunnottar Castle, einer Burgruine in Aberdeen, Schottland abgeguckt.  

Angebote in Schottland

 Bildquellen: ©Disney/Pixar; Pixabay/James Wheeler/pkh/299108/Mattia Verga/Yolanda Coervers; Unsplash/Joel de Vriend/Ling Tang

Weitere Beiträge dieses Autors