Dolce Vita pur: Die schönsten italienischen Inseln

Italienische Inseln, Procida

Italienische Inseln begeistern mit Sonne, Strand und Dolce Vita. Und wo sonst lässt sich der Sommer besser genießen als hier? 

Lust auf unberührte Strände, mediterranes Klima, eine der besten Küchen der Welt und freundliche Menschen? Dann auf nach Italien. Genauer gesagt, auf eine der unglaublich schönen italienischen Inseln. Wir zeigen dir die Schönsten.

Murano

Gleiche Lagune, gleiches Flair – aber eine Nummer kleiner als ihre Nachbarinsel Vendig: das ist Murano. Wie ihre große Schwester ist sie autofrei und es gibt Kanäle als Straßen. Wer also nicht gleich den geballten Prunk wie in Venedig sucht, kann in Murano entspannte Ferientage genießen: Inklusive bunte Häuserfassaden bestaunen, bekannte Glasbläsereien besuchen, Plätze und Kirchen besichtigen und durch das Gassengewirr schlendern. Herrlich!

Angebote in Venetien

Capri

Dramatische Klippen, geheimnisvolle Grotten und bizarre Felsformationen: Capri begeistert mit traumhaften Ausblicken, sagenhafter Natur und italienischem Charme. Die glamouröse Insel vor der Küste Neapels entwickelte sich in den Sechzigerjahren zum Treffpunkt des internationalen Jetsets und zieht bis heute berühmte Persönlichkeiten wie etwa Mariah Carey oder Leonardo di Caprio an.

Angebote auf Capri

Sardinien

Postkartenidylle pur versprüht diese Insel: Tiefblaues Mittelmeer, schneeweiße Traumstrände, duftende Gärten und ausladende Dachterrassen – Sardinien vereint Italiens schönste Seiten. Italiens zweitgrößte Insel ist prädestiniert für einen klassischen Badeurlaub. Und warum eigentlich in die Karibik fliegen, wenn Sardiniens Strände doch viel schöner und näher sind?

Angebote auf Sardinien

Procida

Procida bietet die perfekte Kulisse für unaufgeregtes Retro-Feeling. Aufeinandergetürmte bunte Fischerhäuschen und schicke Villen – die malerische Insel verzaubert ihre Besucher mit einem Rausch von Farben übersetzt in Architektur. So diente sie bereits als Kulisse für Szenen in „Der talentierte Mr. Ripley“ oder „Der Postmann“. Und das Beste: Die kleinste und schönste Insel am Golf von Neapel ist bisher von Touristenströmen verschont geblieben und immer noch ein echter Geheimtipp.

Angebote auf Procida

Sizilien

Die größte Insel des Mittelmeers hat mit dem Ätna nicht nur einen aktiven Vulkan zu bieten, sondern auch jede Menge traumhafte Strände und antike Stätten. Kaum eine Region Italiens ist reicher an historischen und archäologischen Zeugnissen als die „Königin der Mittelmeerinseln“. Farbenprächtige Natur, kristallklares Meer und angenehm mediterranes Klima machen die Insel mit sehenswerten Städten wie Taormina, Palermo oder Syrakus zu einem absoluten Traumziel.

Angebote auf Sizilien

Elba

Man nehme: Sonne, Meer und Strand und füge leckeres Essen hinzu und fertig ist er: Der perfekte Urlaub auf Elba. Das toskanische Eiland ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel Italiens und bietet nicht nur tolle Strände, sondern auch Entspannung in einer wunderbar vielseitigen Natur mit facettenreichen Landschaften.

Angebote auf Elba

Ponza

Wenn man in Ponza ankommt, steigt er einem unmittelbar in die Nase: Der Duft von Pinienbäumen und salzigem Meerwasser – und man weiß sofort: Man befindet sich an einem der schönsten Flecken Europas. Pittoreske Hafen mit pastellfarbenen Häusern, zerklüftete Steilbuchten und weiße Sandstrände – der Sommer auf der bilderbuchhaften Pontinischen Insel im Tyrrhenischen Meer lässt sich gut aushalten.

Angebote auf Ponza

Bildquellen: Pixabay/ Bilal El Daou/Klaus Peter Huschke/fxxu/Roland Schmitt; Unsplash/Ferhat Deniz/Erwin Doorn/Massimo Vergilio/Ruth Troughton/Shutterstock/S-F

Weitere Beiträge dieses Autors