Ein romantisches Wochenende in Paris für Verliebte

Wochenende in Paris, Eiffelturm

Paris ist der Inbegriff für Romantik: Charmante Cafés, geheime Gärten und wunderschöne Bauten – die Stadt der Lichter ist geradezu wie gemacht für Verliebte.  

Stell dir vor, du schlenderst mit deinem Liebsten die Seine entlang, untermalt von der Musik der zahlreichen Straßenmusiker. Ihr blickt zusammen in den Sonnenuntergang, lasst euch vom Strom der Stadt treiben und genießt die Zeit zusammen in vollen Zügen. Was könnte man sich Schöneres vorstellen? Paris eignet sich einfach perfekt für einen Kurzurlaub zu zweit. Hier kommen zehn tolle Ideen für ein himmlisches Wochenende mit deinem Schatz in der romantischsten Hauptstadt der Welt.

1. Eine Seine-Fahrt bei Sonnenuntergang

Besonders magisch ist Paris bei Sonnenuntergang. Das Wasser der Seine wird in helle Pink- und Orangenuancen gefärbt und die Häuserfassaden werden durch die letzten Sonnenstrahlen in ein sanftes Gold getaucht. Schnapp dir also deinen Schatz und genieß eine romantische Fahrt entlang der Seine. Diese führt vorbei an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie dem Eiffelturm, dem Louvre, der Kathedrale Notre-Dame, dem Musée d’Orsay, der Pont Neuf und der Pont Alexandre III. Eine großartige Möglichkeit, die Stadt der Verliebten von ihrer besten Seite kennenzulernen.

2. Ein romantisches Dinner auf dem Eiffelturm

Wenn du dir ein ganz besonders romantisches Candle Dinner wünscht, dann könnte dieses Restaurant auf dem Eiffelturm vielleicht genau das richtige für dich sein. Ein Glas Champagner, ein Drei-Gänge-Menü und dabei den Panoramaausblick über die Stadt genießen, kannst du im Restaurant 58 Tour Eiffel (das Restaurant liegt in genau 58 Meter Höhe, daher der Name). Ein wahrer Gaumenschmaus im siebten Himmel über den Wolken der Stadt. Herrlich!

3. Ballett in der Opéra Garnier ansehen

Zu den schönsten Bauwerken in Paris gehört zweifelsohne die Opéra Garnier: Vergoldete Bronzestatuen zieren die Hauptfassade des Prachtbaus, im Inneren sorgen zahlreiche Kronleuchter und eine spektakuläre Marmortreppe für eine luxuriöse Atmosphäre. In Auftrag gegeben wurde das Opernhaus im Stil der Beaux-Art-Architektur von Napoleon III. und gebaut wurde es unter der Leitung des gleichnamigen Architekten Charles Garnier von 1861 bis 1875. Ob Tschaikowskys Nussknacker oder Schwanensee – ein romantischer Abend ist hier garantiert.

4. Ein romantischer Spaziergang durch Montmatre

Das idyllische Montmatre-Viertel im 18. Arrondissement von Paris ist mit seinen versteckten kleinen Weinbergen und engen Gässchen aus Kopfsteinpflaster einer der romantischsten Orte für Pärchen. Von der imposanten weißen Basilika Sacré-Cœur aus hat man einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Stadt. Vor allem in der Abenddämmerung bietet der romantische kleine Garten vor der Kirche alles, was Verliebte sich nur wünschen können. 

5. Ein Café in Saint-Germain-des-Prés

Nur einen Steinwurf vom Quartier Latin entfernt, im Herzen des 6. Arrondissements, befindet sich eines der wichtigsten Viertel von Paris: St.-Germain-des-Prés. In diesem schicken Stadtteil treffen gehobene Kunstgalerien und schicke Boutiquen auf Reihenhäuser und berühmte Cafés aus dem 18. Jahrhundert. Insider-Tipp: Hier gibt es ein eigenes Gässlein für Verliebte –  die Rue Git-le-Coeur, was übersetzt so viel heißt wie „Hier ruht das Herz“. Diese begeistert mit typisch französischem Flair und ist besonders bei Einheimischen beliebt, um sich am Valentinstag zu küssen.

6. Ein Kuss unter der Pont Marie

Die Pont Marie ist ein Muss für alle Romantik-Fans. Sie ist vielleicht nicht die schönste Brücke in Paris, aber ohne Frage die romantischste: Denn eine Legende besagt, wer sich unter der Brücke küsst, darf sich etwas wünschen. Deshalb wird die Pont Marie auch „Brücke der Liebenden“ genannt. Am besten fährt man mit einem Ausflugsboot (Bateau Mouche) unter die Brücke.

7. „Ich liebe dich“ sagen an Mauer der Liebe (Le Mur Des Je t’aime)

Im Künstlerviertel Montmartre befindet sich dieser besondere Ort: „Le Mur Des Je t’aime“, was so viel bedeutet wie „Mauer der Liebe“. Das Kunstwerk versteckt sich auf dem kleinen Gartenplatz Jehan Rictus in Montmartre und ist voll und ganz dem Thema der Liebe gewidmet. „Je t’aime“ – dieser Satz ist hier in über 300 Varianten und 250 Sprachen in weißer Schrift auf die blau gekachelte Wand geschrieben. Hach!

8. Ein Picknick im Jardin du Luxembourg

Der Jardin du Luxembourg ist der wahrscheinlich schönste Park der Stadt. Wer mit der französischen Literatur vertraut ist, wird die Beschreibung von den üppigen Gärten voller Orchideen, Rosenbeeten, Orangenbäumen, Birnen- und Apfelplantagen und schmiedeeisernen Toren aus dem 17. Jahrhundert als Treffpunkt von Marius und Cosette in Victor Hugos Les Miserables bestimmt kennen. Tipp: Schnappt euch am besten einen der Stühle, die überall im Jardin du Luxembourg zur freien Verfügung stehen, setzt euch an das Wasserspiel und lauscht im Schatten der Bäume dem romantischen Plätschern des Wassers und genießt die intime Ruhe.

9. Arm in Arm den Canal Saint-Martin entlangschlendern

Mit seinen schönen alten Eisenbrücken und Schleusen zählt der Canal Saint-Martin zu den schönsten Spazierwegen in Paris. Nicht ohne Grund diente der Kanal unter anderem für den Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ oder für den Krimi „Wie steht mir der Tod?“ als Kulisse. Hier könnt ihr entweder Arm und Arm spazieren gehen oder eine Flasche Wein und ein Baguette kaufen und dann am Ufer des Canal Saint-Martin picknicken. Romantisch ist auch eine Bootsfahrt auf dem Kanal.

10. Das Schloss von Versailles zusammen erkunden

Ungefähr eine Stunde von Paris entfernt, liegt der Palast von Versailles –  einst der glamouröse Wohnort der berüchtigten Marie Antoinette – der definitiv einen Tagesausflug wert ist. Hier könnt ihr Hand in Hand durch den mit Kronleuchtern bestückten Spiegelsaal, das prunkvolle Grand Apartment mit den sieben Zimmern des Königs oder die labyrinthartigen Gärten mit einer Orangerie spazieren. Wer ungestört sein möchte, kann sich auch ein Ruderboot mieten und über den Kanal schippern.

Tolle Angebote in Paris finden

Bildquellen: Shutterstock/Sitang K/Meiry Peruch Mezari; Unsplash/Joe Desousa/Alexander Kagan/Chris Karidis/Edouard Grillot/Alex Holyoake/Chris Calviello/Adam Kinnwall; Pixabay/Free-Fotos/skeeze

Weitere Beiträge dieses Autors