ITB 2019: Das sind die angesagtesten Reisetrends

ITB 2019 Reisetrends
So verreisen wir ab sofort: Wir stellen dir die größten Reistrends 2019 vor!

Wir waren für dich auf der größten Reisemesse der Welt unterwegs, um die neuesten Trends der Zukunft für dich zu entdecken. Hier kommen die größten Reisetrends der ITB 2019 – für alle, die ihren Urlaub noch nicht geplant haben und nach Inspiration suchen.

 

1. Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Reisen wird immer wichtiger. Gerade wer gerne reist und es liebt, die Vielfältigkeit fremder Länder zu entdecken, möchte auf keinen Fall, dass ebendiese zerstört wird. So achten Touristen immer mehr darauf, ihre Reisen nachhaltiger zu gestalten: angefangen von der Anreise über den Aufenthalt bis hin zur Rückkehr. Dementsprechend steigt auch das Reiseangebot vor Ort – beispielsweise lassen sich mittlerweile Umweltschutzprojekte besuchen, man kann sich auf seiner Reise sozial engagieren oder bei der Kaffeeernte helfen

2. Solo-Trips

Was vor nicht allzu langer Zeit als bemitleidenswert galt, ist mittlerweile in: Immer mehr Menschen ziehen es vor, alleine zu reisen. Nicht um nur die Welt, sondern auch um sich selbst neu zu kennenzulernen. Für die Beliebtheit von Solo-Trips gibt es viele Gründe: Der Wunsch nach kompromissloser Freiheit etwa oder Reisen nach den eigenen Vorstellungen wird immer stärker. Und sind wir doch mal ehrlich: Keinerlei Rücksicht auf die Bedürfnisse von Mitreisenden nehmen zu müssen und nach Lust und Laune seine Tage so zu gestalten wie man möchte, klingt doch verlockend – oder?

3. Rundreisen

Ein großer Trend in diesem Jahr – Rundreisen. Das Tolle daran: Diese Reiseform bringt dich jeden Tag an einen neuen Ort, sodass dir garantiert nie langweilig wird. Mit einer Rundreise bekommst du die Möglichkeit, verschiedene Orte hautnah zu entdecken und einiges über die Kultur und Geschichte des Landes zu lernen – ganz ohne dich um organisatorische Kleinigkeiten kümmern zu müssen.

Hier kannst du eine Rundreise buchen

Reisetrends

4. Urlaub in Deutschland

Das liebste Reiseland der Deutschen ist immer noch: Deutschland. Trotz Spanien- und Italienliebe bevorzugen viele Deutsche den Urlaub in der Heimat. Besonders die südlichen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg sind beliebt. Deutschland ist landschaftlich abwechslungsreich, das Angebot an Kultur ist groß, es gibt zahlreiche Outdoor-Aktivitäten und die Bundesrepublik schaffte es dieses Jahr sogar auf Platz zwei im Ranking der zehn besten Ländern 2019 des Reiseführers Lonely Planet.

Hotels in Deutschland buchen

5. Urlaubserlebnisse werden immer wichtiger

Einfach nur faul am Strand liegen war gestern. Im Trend liegen Urlaubserlebnisse der besonderen Art: Ob Schnorcheln, Parasailing, Reiten, Base-Flying oder Outdoor-Abenteuer – 2019 soll der Urlaub zum Erlebnis werden. Aktive wollen auch beim Reisen voll an ihre Grenzen gehen und etwas Neues erleben.

6. Reisen werden immer spontaner

Es gibt zwei Arten von Travellern: Die, die ihren Urlaub monatelang im Voraus bis ins kleinste Detail vorbereiten und dann gibt es die anderen, die sich je nach Lust und Laune für Reiseziel oder Unterkunft entscheiden und alles ganz spontan erledigen. Und von denen gibt es immer mehr: Ein großer Trend in puncto Urlaub 2019 ist, dass Reisen immer spontaner und kurzfristiger gebucht werden. Also los – schnell den Koffer gepackt, ab an den Flughafen und los.

Last-Minute-Reise buchen
Bildquellen: Pixabay/MustangJoe; Unsplash/ Guilherme Stecanella/Leio McLaren

Weitere Beiträge dieses Autors