Reiseziele Juli: Die 10 schönsten Urlaubsorte für den Sommer

Man muss nicht unbedingt weit reisen, um faszinierende Orte zu entdecken. Wir stellen dir zehn Urlaubsziele für den Juli vor, die nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt sind und ganz viel mediterranes Flair und südländische Lebensfreude zu bieten haben.

Du planst deinen nächsten Sommertrip und bist noch auf der Suche nach Inspiration? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir hier zehn spannende Reiseziele in Europa, die perfekt für einen Urlaub im Juli sind.

1. Fethiye, Türkei

In der türkischen Provinz Mugla liegt diese Urlaubsperle verborgen: türkisgrünes Wasser, das zum Schnorcheln und Tauchen einlädt und feine Sandstrände – Fethiye ist ein wahrer Traumort mit atemberaubender Naturkulisse für einen entspannten Badeurlaub an der türkischen Südküste. Das mediterrane Klima, die wilden Landschaften und die hilfsbereiten, herzlichen Menschen: Fethiye ist auf jeden Fall eine Reise wert. Ein weiter Pluspunkt: In der Türkei kann man noch immer gut und günstig nächtigen und bekommt dazu noch hervorragendes Essen zu moderaten Preisen.

Flugdauer: ca. 3 Stunden nach Antalya
Temperaturen im Juli: ca. 30 Grad
Sonnenstunden: ca. 12
Budget: €€

Angebote in Fethiye

2. Polignano a Mare, Italien

Diese Kleinstadt in Apulien ist ein absoluter Traum: Die historische Altstadt, die sich an der Felsküste entlangschlängelt bezaubert mit weißgetünchten Häusern, hübschen Kirchen und atemberaubenden Ausblicken über das Meer. Atemberaubende Buchten umgeben von aus dem Wasser emporragenden Felsen – Polignano a Mare ist ein süditalienisches Urlaubsparadies wie aus dem Bilderbuch.

Flugdauer: ca. 2 Stunden nach Bari
Temperaturen im Juli: ca. 29 Grad
Sonnenstunden: ca. 10
Budget: €€

Angebote in Apulien

3. Korfu, Griechenland

Lust auf wunderschöne Traumstrände, türkisblaues Wasser und überwältigend schöne Landschaften? Korfu ist zweifelsohne eine der zauberhaftesten Inseln Griechenlands. Die malerische Schönheit am Ionischen Meer wartet im Norden auf mit hoch aufragenden Bergen und im Süden mit Olivenbäumen und Zypressen gesäumten Hügeln. Das milde Klima, die bildschönen Strände und die traumhaft üppige Vegetation machen diese Insel zu einem attraktiven Reiseziel, vor allem im Juli.

Flugdauer: ca. 3,5 Stunden
Temperaturen im Juli: ca. 29 Grad
Sonnenstunden: ca. 10
Budget: €€

Angebote auf Korfu

4. Marbella, Spanien

Kostbare Autos, luxuriöse Yachten und eine Boutique reiht sich an die nächste: Der südspanische Küstenort Marbella an der Costa del Sol ist nicht nur als Treffpunkt für den internationalen Jetset bekannt, sondern auch für viel Sonne unter Palmen, puderweiche Sandstrände, strahlend weiße Häuschen mit blumengeschmückten Balkonen und köstlichem Essen unter Orangenbäumen. Wenn du also Erholung an Spaniens Sonnenküste suchst, dann solltest du unbedingt deinen nächsten Flug nach Marbella buchen.

Flugdauer: ca. 3,5 Stunden
Temperaturen im Juli: ca. 29 Grad
Sonnenstunden: ca. 12
Budget: €€

Angebote in Marbella

5. Sankt Peter-Ording, Deutschland

Entspannung am Meer gefällig? Sankt Peter-Ording lockt mit schier endlosen Stränden, einzigartigen Dünenlandschaften, Kiefernwäldern und ganz viel Erholung. Genau dieser Mix macht die Gemeinde in Nordfriesland zu einem der beliebtesten Urlaubsorte an der Nordsee: Ob Kitesurfen, Sonnen, Segeln oder lange Spaziergänge am Strand – in Sankt Peter-Ording ist alles möglich.

Flugdauer: ca. 1 Stunde
Temperaturen im Juli: ca. 20 Grad
Sonnenstunden: ca. 7
Budget: €€

Angebote in Sankt Peter-Ording

6. Porto, Portugal

Wer hat Lust auf eine Städtereise mit mediterranem Flair? Wie kaum eine andere europäische Stadt verbindet Porto die Entspanntheit einer Küstenmetropole mit Historie, Strand und Kultur. Gerade im Sommer ist die Hafenstadt an der portugiesischen Atlantikküste an der Mündung des Rio Douro besonders schön. Ob Shopping, Museum, Nightlife oder Theater – langweilig wird es dir hier ganz bestimmt nicht.

Flugdauer: ca. 3 Stunden
Temperaturen im Juli: ca. 25 Grad
Sonnenstunden: ca. 10
Budget: €€

Angebote in Porto

7. Insel Vis, Kroatien

Viel Mittelmeerflair und wenig Touristen: Obwohl sie als Filmkulisse für die langersehnte Fortsetzung des Musicals „Mamma Mia“ diente, gilt die kroatische Insel Vis immer noch als Geheimtipp. Atemberaubende Naturlandschaften, ruhige kleine Buchten und traumhafte Aussichten auf das türkisblaue Meer – die Inselperle an der Adria hat alles, was Urlauber an Kroatien so sehr lieben. Vis ist definitiv ein kleines Stück vom Paradies auf Erden, das es zu entdecken gilt.

Flugdauer: ca. 2 Stunden nach Split
Temperaturen im Juli: ca. 28 Grad
Sonnenstunden: ca. 11
Budget: €€

Angebote auf Vis

8. Isle of Skye, Schottland

Europa bietet nicht nur mediterrane Inseln, sondern auch solche, die durch ihre Mystik beeindrucken. Auf der Isle of Skye wird die Landschaft rauer, der Wind stärker und die Luft salziger – hier sind die Highlands zweifelsohne am schönsten. Die Insel im Westen Schottlands bietet saftig grüne Blumenwiesen, malerische Bergseen mit kristallklarem Wasser, dramatisch abstürzende Steilklippen und ganz viel Ruhe. Naturliebhaber und Erholungssuchende kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber.

Flugdauer: ca. 2 Stunden nach Glasgow
Temperaturen im Juli: ca. 18 Grad
Sonnenstunden: ca. 5
Budget: €€

Angebote auf Schottland

9. Cannes, Frankreich

Der ehemalige Fischerort an der Côte d’Azur ist bekannt für seine Filmfestspiele und ganz viel südfranzösisches Flair. Cannes hat aber noch mehr zu bieten als die Croisette, Glamour und High-Life: traumhafte Strände nämlich, eine malerische Altstadt und einen wunderschönen Hafen. Die berühmte Stadt an der französischen Riviera ist genau das Richtige für Erholungssuchende und Genussmenschen.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Juli: ca. 28 Grad
Sonnenstunden: ca. 11
Budget: €€

Angebote in Cannes

10. Ohridsee, Mazedonien

Nun kommen wir zu einem wahren Geheimtipp: dem Ohridsee in Mazedonien, der seit 1980 zum UNESCO-Welterbe gehört. Er zählt zu den ältesten Seen der Welt und ist bekannt für sein tiefblaues Wasser und die romantischen Gebirgslandschaften in der Umgebung. Das bezaubernde Städtchen Ohrid begeistert mit seiner idyllischen Lage auf einem Hügel, der Kirche St. Jovan Kaneo sowie dem Kloster Sveti Naum und ist absolut sehenswert.

Flugdauer: ca. 4,5 Stunden
Temperaturen im Juli: ca. 28 Grad
Sonnenstunden: ca. 11
Budget: 

Balkan-Rundreise
Bildquellen: Pixabay/Filip Filipovic/ Giancarlo Composto/Nuno Lopez/Frank Winkler/Amurca/Suliox32/Andy van Dyk; Shutterstock/Andrew Mayovskyy; Unsplash/Jim Thirion/Chris Karbids/Drew Graham/Milana Jovanov/

Weitere Beiträge dieses Autors