Bye Bye Winter: Die wärmsten und sonnigsten Reiseziele im November

Reiseziele November - Kuba

Der Winter ist offiziell in Deutschland angekommen. Was bedeutet, dass es kalt und dunkel ist, wenn man aufsteht und wieder nach Hause kommt. Also eigentlich die ganze Zeit. Wie man dem entkommen kann? Die Antwort ist relativ schlicht und einfach: Mit einer Reise gen Süden. Wir zeigen dir, wo es im November noch angenehm warm ist und die Sonne scheint.

Wenn du keine Lust mehr auf Regen und Kälte hast und eine gute Portion Vitamin D vertragen könntest, dann haben wir hier die zehn besten Reiseziele für den November für dich. Bist du bereit?

1. Playa del Carmen, Mexiko

Traumhafte Strände am karibischen Meer, die mit als die schönsten der Welt gelten und zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten machen Playa del Carmen an der sogenannten Riviera Maya in Mexiko zu einem beliebten Reiseziel. Im November herrschen hier immer noch angenehme 30 Grad und es gibt Sonne satt – die besten Voraussetzungen zum Wellenreiten, Tauchen oder einfach nur am Strand liegen.

Flugdauer: ca. 12 bis 13 Stunden
Temperaturen im November: ca. 30 Grad
Budget: €€

Angebote in Playa del Carmen

2. Valletta, Malta

Valletta, die kleinste Hauptstadt Europas, überrascht mit einer unglaublichen Grandezza und ist ein absoluter Geheimtipp unter den europäischen Hauptstädten. Der Traum von einer Stadt liegt auf einer Halbinsel zwischen Sizilien und Afrika und beeindruckt mit Kulinarik und Kultur – und das ganze Jahr mit einem angenehm mediterranen Lebensgefühl. Seit 1980 zählt Valletta, deren maltesischer Name Il-Belt lautet, übrigens als Gesamtmonument zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Flugdauer: ca. 2,5 Stunden
Temperaturen im November: ca. 20 Grad
Budget: €€

Angebote in Valletta

3. Rotes Meer, Ägypten

Traumhafte Strände, faszinierende Kultur, fantastische Landschaften und herzliche Menschen: Das rote Meer in Ägypten lädt zu einem erholsamen und unvergesslichen Urlaub am Strand ein. Vor allem für Taucher und Schnorchler ist die kunterbunte Unterwasserwelt des exotischen Urlaubsziels ein wahres Paradies.

Flugdauer: ca. 4 Stunden
Temperaturen im November: ca.  28 Grad
Budget: €

Angebote am Roten Meer

4. Havanna, Kuba

Kolonialarchitektur im 60er-Jahre-Flair, quietschbunte Häuser, Oldtimer und tropische Karibikstrände – Kuba ist zu Recht ein Reiseziel, das bei vielen ganz oben auf der Bucket-List steht. In den Wintermonaten herrschen auf der karibischen Insel angenehme Temperaturen und das Wasser ist badewannenwarm.

Flugdauer: ca. 11 bis 12 Stunden
Temperaturen im November: ca. 28 Grad
Budget: €

Angebote in Kuba

5. Bangkok, Thailand

Bangkok ist eine der heißesten und spannendsten Metropolen der Welt. Das gilt für das Wetter ebenso wie die Küche und das Nachtleben. Ob kulturelle Schätze, Wolkenkratzer mit Rooftop-Bars oder traditionelle Märkte – die „Stadt der Engel“, wie sie von den Einheimischen liebevoll genannt wird, gilt nicht ohne Grund als meistbesuchte Stadt der Welt.

Flugdauer: ca. 10 bis 11 Stunden
Temperaturen im November: ca. 29 Grad
Budget: €

Angebote in Bangkok

6. Cusco, Peru

Mit seinen unberührten Gegenden, atemberaubenden Bergen, zahlreichen Wasserfällen und Naturlandschaften sind die Anden in Peru ein absolutes Paradies für Naturfans und Kulturliebhaber. Cusco liegt nur 75 Kilometer von der berühmten Inka-Stätte Machu Picchu entfernt und die Zugfahrt dorthin bietet spektakuläre Ausblicke auf Schluchten, Flüsse und atemberaubende Berglandschaften.

Flugdauer: ca. 15 Stunden
Temperaturen im November: ca. 21 Grad
Budget: €

Angebote in Cusco

7. Kathmandu, Nepal

Kathmandu ist die Hauptstadt Nepals und wartet mit einer Vielzahl an Pagoden, hinduistischer Tempel und buddhistischer Stupas auf. Die Wiege dieser Kultur befindet sich im umliegenden Kathmandu-Tal, das seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. So bietet sich Kathmandu an als Ausgangspunkt für die Erkundung der atemberaubenden Region mit samt ihrer facettenreichen Geschichte und Kultur.

Flugdauer: ca. 11 bis 12 Stunden
Temperaturen im November: ca. 23 Grad
Budget: €

Angebote in Kathmandu

8. Kapstadt, Südafrika

Ein Strand ist schöner als der andere, Panoramen, die dich umhauen, leckeren Wein und obendrauf noch freundliche Menschen – Kapstadt gilt nicht umsonst als eine der beliebtesten Metropolen der Welt. Am Fuße des Tafelbergs gelegen, ist die „Mother City“ umgeben von zwei Ozeanen und einer atemberaubenden Landschaft, die ihresgleichen sucht.  Hinzu kommen exzellente Shoppingmöglichkeiten, eine hervorragende Küche, schwimmen mit Delfinen und 3.700 Sonnenstunden pro Jahr – beste Bedingungen für einen Traumurlaub.

Flugdauer: ca. 12 Stunden
Temperaturen im November: ca. 25 Grad
Budget: €

Angebote in Kapstadt

9. Essaouira, Marokko

Nur einen Katzensprung vom kalten Wintergrau entfernt ist das Surferparadies Essaouira am marokkanischen Atlantik. Die „weiße Stadt im Wind“ ist ein wahres Fest für die Sinne: Streift man durch die engen Gassen, duftet es nach teurem Arganöl und nach den herrlichen Blütenaromen der knallbunten Seifen der Gewürzläden und Shisha-Rauch steigt von den Dachterrassen mit Blick aufs Meer empor. Prachtvolle Riads, die zu Touristenherbergen umgebaut wurden, laden zum Verweilen ein. Das Küstenstädtchen ist ein kleines Paradies für Naturliebhaber, Surf-Fans und erholungssuchende Winterflüchtige gleichermaßen.

Flugdauer: ca. 6,5 Stunden
Temperaturen im November: ca. 22 Grad
Budget: €

Angebote in Esssaouira

10. Los Angeles, USA

Los Angeles: Alleine der Name weckt Sehnsucht nach Kalifornien. L.A ist zweifelsohne eine der faszinierendsten Metropolen der Welt: Hier kann man Filmstars auf der Straße treffen und wenn man sich mit der Sonne im Gesicht über die Boulevards flaniert, fühlt man sich beinahe selbst wie in einem Hollywood-Film. Mit Temperaturen um die 25 Grad wird es im November an der Küste Kaliforniens nie zu heiß und es weht immer eine leichte Brise.

Flugdauer: ca. 12 bis 14 Stunden
Temperaturen im November: ca. 25 Grad
Budget: €€

Angebote in Los Angeles
Bildquellen: Unsplash/Artur Korsakov/Gianella Castro/ Daniel van der Kolk/ Augustin de Montesquiou/ Dan Grinwis / Rogier Schutte / Nathan Dumlao / Conor Luddy / Nassim Wahba / Ferenc Horvath

 

Weitere Beiträge dieses Autors