Reiseziele Oktober: Da wollen wir jetzt hin!

Reiseziele Oktober-Norwegen

Wandern, Shoppen, Kultur oder Strand – wir zeigen dir, wo es im Oktober am schönsten ist.

Du hast dir vorgenommen, mehr von der Welt zu sehen und zu verreisen und das am liebsten im Oktober? Wir verraten dir die besten Destinationen, die garantiert für einen der besten Urlaube ever sorgen werden. Versprochen.

1.Durmitor Nationalpark, Montenegro

Der Durmitor Nationalpark liegt malerisch im Norden von Montenegro und verzaubert mit märchenhaften Landschaften. Viele Gründe sprechen dafür, weshalb er 2005 von der UNESCO zum Welterbe erkoren wurde: Ein Zweitausender reiht sich hier an den nächsten und im Zusammenspiel mit den imposanten Schluchten, der facettenreichen Tier- und Pflanzenwelt und den märchenhaften Gletscherseen wie aus dem Bilderbuch, bietet dieser Nationalpark einen unglaublichen Anblick, den man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Diese Naturoase ein wahres Wanderparadies – und im Oktober ist das Wetter hier ideal für ausgedehnte Wandertouren durch die zerklüfteten Gipfel. Extrabonus: Wandern in Montenegro ist immer noch ein Geheimtipp.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 23 Grad
Budget: €€

Angebote in Montenegro

2. Siem Reap, Kambodscha

Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen sich Jahrhunderte alte Geschichte so intensiv erleben lässt wie in Angkor Wat. Die faszinierende Dschungelstadt, die einst größer war als New York und deren Bau so aufwendig war wie der der ägyptischen Pyramiden, hat mehr als tausend grandiose Tempeln, Schreine und Gräber vorzuweisen. Auf rund 200 Quadratmetern verteilen sich die mystischen Tempelanlagen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe und zu den größten Sakralbauten der Welt zählen. Nur einen Katzensprung entfernt, liegt der Ausgangspunkt für eine Entdeckungstour nach Angkor Wat: Das lebhafte Städtchen Siem Reap, das Kulturinteressierte und Globetrotter aus aller Welt anzieht.

Flugdauer: ca. 10 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 30 Grad
Budget: 

Angebote in Kambodscha

3. Lofoten, Norwegen

Eine Inselgruppe mit tausend Gesichtern: Die Lofoten in Norwegen umfassen rund 80 felsige Inselchen mit karibisch anmutenden Buchten, bunten Fischerhäuschen, majestätischen Bergen und traumhaften Fjorden. Eine Reise in die Lofoten lohnt gerade ab Oktober. Denn dann wandelt sich das Landschaftsbild: Die kargen Berggipfel werden vom ersten Schnee eingepudert und die Nordlichter sorgen Nacht für Nacht für ein farbenreiches Spektakel und lassen die verschneiten Strände leuchten. Idyllische Fischerdörfchen, schroffe Felsen, die aus den tiefblauen Fjorden ragen und einzigartige Landschaftsbilder, die jedem Naturliebhaber den Atem stocken lassen – die Lofoten bieten die perfekte Mischung aus Erholung und Abenteuer.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 10 Grad
Budget: €€

Angebote in Norwegen

4. Rom, Italien

Freie Plätze auf der Spanischen Treppe, kaum Gedrängel am Trevi-Brunnen und keine Warterei vor dem Kolosseum: Wer im Herbst nach Rom fährt, erlebt die italienische Metropole abseits vom großen Touristentrubel. Und während hierzulande langsam kälter wird, wärmt sich die ewige Stadt noch immer an der spätsommerlichen Sonne. Bis in den November kann man hier noch im T-Shirt im Straßencafé seinen Espresso schlürfen. Die historischen Bauten, grandiosen Piazze und duftende Wochenmärkte im goldenen Herbstlicht zu betrachten und auszukundschaften: einfach herrlich.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 22 Grad
Budget: €€

Angebote in Rom

5. Gambia, Afrika

Nicht ohne Grund werden Reisen nach Gambia immer beliebter:  Paradiesische Strände, spannende Kultur, vielfältige Flora und Fauna plus ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis machen „The Smiling Coast of Africa“ zu einem absoluten Traumreiseziel. Während es hierzulande im Oktober Bindfäden regnet, erwartet dich in Gambia Sonne satt. Weiße Sandstrände, tropische Regenwälder und eine unglaubliche Tierwelt – das kleinste Land Afrikas hat einiges zu bieten.

Flugdauer: ca. 10 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 31 Grad
Budget: €

Angebote in Gambia

6. Córdoba, Spanien

Vor über tausend Jahren galt Córdoba als „Mekka des Westens“ und war neben Damaskus die bedeutendste Stadt des christlichen Abendlandes. Die Römer, Westgoten und Byzantiner, die Mauren und schließlich wieder die Christen – Alle waren sie bereits hier und haben ihre Spuren hinterlassen, was die Stadt besonders faszinierend macht. Heute besitzt die andalusische Stadt eines der ältesten mittelalterlichen Zentren der Welt.  Kein Wunder, wurde die historische Altstadt 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Die weltweit einzigartige Moschee-Kathedrale, strahlendweiße Gassen, blühende Patios und gemütliche Tapas-Bars – Córdoba strahlt unglaublich viel Flair aus.

Flugdauer: ca. 3 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 28 Grad
Budget: €

Angebote in Córdoba

7. Mauritius, Ostafrika

Die Tropeninsel Mauritius im Indischen Ozean beweist mit ihrer atemberaubenden Natur, dass Mark Twain richtig lag mit seiner Aussage „Gott habe zuerst die Insel erschaffen und dann das Paradies nach ihrem Vorbild“. Perlweiße Puderzuckerstrände mit wogenden Palmen, vulkanische Bermassive, dichter Urwald und eine faszinierende Unterwasserwelt: das himmlische Hideaway ist nicht umsonst eines der beliebtesten Luxus-Reiseziele der Welt. Im Oktober herrschen hier angenehme Temperaturen bis zu 30 Grad – ideal, um der Alltagshektik zu entfliehen und am Strand zu entspannen.

Flugdauer: ca. 12 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 29 Grad
Budget: €€€

Angebote in Mauritius

8. Kerry, Irland

Magisches Licht und menschenleere Wege: Der goldene Herbst macht auch in Irland hat und verwandelt die grüne Insel in sanft changierende Orange- und Gelbtöne. Da das Klima ist im Süden milder ist als im Norden, ist Kerry mit dem Killarney Nationalpark absolut empfehlenswert für den Oktober. Unendliche Weiten, unberührte Natur mit verwunschenen Seen, zerklüfteten Küsten, dichten Wäldern und mittelalterlichen Schlössern: Das südwestliche Kerry ist das perfekte Reiseziel für Naturfans. Ganze 214 Kilometer umfasst der Ring of Kerry als Wanderweg. Ob Black Valley, Skellig Michael oder Carrauntoohil – der Kerry Way hat zahlreiche Highlights vorzuweisen, die jedes Wanderherz höher schlagen lassen dürfte.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 11 Grad
Budget: €€

Angebote in Irland

9. Cancún, Mexiko

Mexiko ist eines der facettenreichsten Länder der Welt. So erwartet dich in Cancún nicht nur ein Traum aus weißen Karibikstränden und atemberaubende Natur – sondern auch faszinierende Maya-Kultur und ein vibrierendes Nachtleben. Die vibrierende Stadt auf der Halbinsel Yucátan hat einiges zu bieten. Ebenso aufregend wie die Korallenriffe vor der Küste Mexikos sind die märchenhaften Süßwassergrotten „Cenotes“, die so etwas wie die Fenster eines riesigen Unterwassersystems sind. Die kleinen Naturwunder wurden von den Mayas als Brunnen genutzt und sind heute ein riesiger Abenteuerspielplatz für Entdecker.  Geheimtipp: Unweit von Cancún liegt der Akumal Beach – der perfekte Ort, um mit Schildkröten in der weiten Unterwasserwelt zu schnorcheln.

Flugdauer: ca. 13 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 30 Grad
Budget: €€

Angebote in Cancún

10. Stockholm, Schweden

Der Herbst macht die nordische Metropole Stockholm besonders schön: Wenn sich in den Alleen der schwedischen Hauptstadt die Bäume bunt verfärben und die Sonne etwas früher untergeht, kann man hier eine wunderbare Zeit verbringen. Golden erscheint die Altstadt Gamla Stan in der Herbstsonne, ein Spaziergang am Wasser entspannt alle Sinne. Die Stadt ist perfekt geeignet, um einfach einen Nachmittag nur durch die Straßen zu schlendern, die Auslagen der vielen unterschiedlichen Geschäfte zu bestaunen und in einem der vielen Restaurants einzukehren, um einen Cappuccino zu schlürfen. Nicht umsonst gilt das „Venedig des Nordens“, das auf 14 Inseln in der Mündung des Malärensees in die Ostsee liegt, als eine der schönsten Metropolen der Welt.

Flugdauer: ca. 2 Stunden
Temperaturen im Oktober: ca. 12 Grad
Budget: €€

Angebote in Stockholm
Bildquellen: Unsplash/David Emrich/Michael Howard/Vidar Nordli Mathisen/Xavier Coiffic/ Matthias Schroder/Raphael Andres; Pixabay/Javier Alama/Tanja_PL/James Wheeler; Shutterstock/evenfh

Weitere Beiträge dieses Autors