Urlaub an der Nordsee: Das sind unsere Lieblings-Spots

Nordsee-Urlaub-Husum

Durch charmante Städtchen schlendern, Robben beobachten, durchs Meer wandern, Labskaus schlemmen und den ganzen Tag in einem der bezaubernden Strandkörbe entspannen – wo ginge das schöner als an der Nordsee? Eben. Wir zeigen dir, wo das am meisten Spaß macht.

Den nächsten Urlaub in Deutschland verbringen? Unbedingt! Zuhause ist es doch am schönsten! Dieser Trend zieht sich durch die letzten Jahre und als Reiseziel ist Deutschland beliebter als je zuvor. Nicht nur Reisende aus der ganzen Welt, auch immer mehr Deutsche verbringen ihren Urlaub hierzulande. Kein Wunder, denn Deutschland hat einiges zu bieten. Besonders an der Nordsee gibt es wunderschöne Orte. Wir stellen dir unsere Lieblings-Spots vor.

Günstige Angebote in Deutschland entdecken

1. St. Peter-Ording

Mit stellenweise bis zu zwei Kilometern Breite verfügt St. Peter-Ording nicht nur über einen der breitesten, sondern auch über einen der schönsten Strände Deutschlands: Ein schier endloser, weißer Puderzuckersandstrand mit pittoresken Pfahlbauten, die darauf verteilt sind – und im Hintergrund: Salzwiesen, Kiefernwälder und Dünen. Außerdem ist das Nordseeheilbad die absolute Wassersport-Hochburg. Ob Kitesurfen, Segeln, Wellenreiten oder Windsurfen – hier ist immer etwas los.

Angebote in St. Peter-Ording entdecken

2. Büsum

Malerische Leuchttürme, kunterbunte Strandkörbe, Watt soweit das Auge reicht – und ganz viel Ruhe: Dieser charmante Hafenort ist eine Nordseeperle wie aus dem Bilderbuch. Büsum ist auch als Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer bekannt und ist perfekt für eine kleine Auszeit an der Nordsee. Seit dem 19. Jahrhundert ist Büsum ein Seebad und der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste nach St. Peter-Ording und Westerland. Hier kannst du ausgedehnte Touren auf dem Fahrrad unternehmen, Windsurfen, Drachen steigen lassen oder nach Herzenslust fangfrische Büsumer Krabbben schlemmen.

Angebote in Büsum entdecken

3. Friedrichstadt

Hollandflair in Nordfriesland: Mit seinen vielen Brücken, Grachten und Treppengiebelhäusern mutet dieses besondere Städtchen beinahe wie eine Mini-Version von Amsterdam an. Das kleine Örtchen Friedrichstadt in Schleswig-Holstein schmiegt sich da wo die Flüsse Eider und Treene zusammenfließen, in die idyllische Wiesenlandschaft zwischen Heide und Husum. Die nordfriesische Stadt ist ein absolutes Kleinod, dessen Schönheit sich am besten mit einem Tretboot, Kanu, Fahrrad oder auf einem der vielen schönen Wanderwegen entdecken lässt.

Angebote an der Nordseeküste entdecken

4. Husum

Häuser mit bunten Fassaden, urige Gassen, eine malerische Altstadt und ein pittoresker Hafen – Husum ist nicht nur das wirtschaftliche, sondern auch das kulturelle Zentrum Nordfrieslands. Die Heimatstadt des berühmten Schriftstellers Theodor Storms begeistert Besucher mit einem Marktplatz mit altem Rathaus, Bürgerhäusern aus vergangenen Jahrhunderten, dem Husumer Schloss und der Marienkirche. Mit der Kombination aus bezaubernder Stadt, unberührter Natur und Watt im Umland ist Husum ein besonders spannendes Reiseziel für einen Urlaub an der Nordsee.

Angebote in Husum entdecken

5. Greetsiel

Weite Strände, Leuchttürme, historische Gebäude, Windmühlen und verträumte Gassen mit Backstein- und Giebelhäusern – das Fischerdorf Greetsiel hat alles zu bieten, was man sich von einem perfekten Urlaub an der ostfriesischen Nordseeküste nur wünschen kann. Bei einem Spaziergang im malerischen Hafen kannst du ganz viel frische Nordseeluft und Seefahrerromantik einatmen oder dich zu einem langen Strandspaziergang aufmachen.

Angebote an der Nordseeküste entdecken

6. Lütetsburg

Englisches Flair in Ostfriesland? Was im ersten Moment wie ein Widerspruch klingt, beschreibt den Ort Lütetsburg wohl am besten. Denn hier befindet sich nur acht Kilometer südlich von der Wattenmeerküste entfernt der größte private englische Landschaftsgarten Norddeutschlands. Im 30 Hektar großen Schlosspark Lütetsburg erwartet dich eine faszinierende Blütenpracht, mehr als 150 Baum- und Straucharten sowie herrliche Rhododendren und Azaleen. Traumhaft!

Tolle Eigenanreise-Angebote entdecken

7. Emden

Nicht nur an der Küste, auch im Hinterland Ostfrieslands liegen die verborgenen Perlen der Region. Das beweist die idyllische Seehafenstadt Emden, die mit ganz viel Kultur und Natur bezaubert. Im historischen Ortskern, der sich ums Hafenbecken legt, gibt es einiges zu entdecken: Das Otto Huus etwa, ein Museum für den berühmten Komiker Otto Waalkes, der aus Emden stammt und manchmal selbst an der Kasse sitzt, die Kunsthalle Emden oder das Ostfriesische Landesmuseum. Auf den zahlreichen Kanälen kannst du die über tausend Jahre alte Stadt auch mit dem Kanu oder einem Tretboot erkunden.

Angebote in Emden entdecken

8. Dagebüll

In Dagebüll erwartet dich eine beeindruckende Naturlandschaft: Felder, Wald, Geest, Deiche und flaches Land soweit das Auge reicht. Und der Nationalpark Wattenmeer liegt direkt vor der Haustür. Mit ganz viel Sonne, Meer und frischer Luft sind hier alle Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub gegeben. Und wenn du mal genug vom Relaxen hast, laden zahlreiche ausgeschilderte Fahrrad- und Wanderrouten zu abenteuerlichen Ausflügen ein.

Angebote in Dagebüll entdecken

9. Hooksiel

Maritime Atmosphäre am alten Hafen, historische Packhäuser und ein weitläufiger Sandstrand – der traditionsreiche Küstenbadeort Hooksiel bietet dir die perfekte Kulisse für deinen Urlaub an der Nordsee. Aber auch Wassersportfans kommen hier voll auf ihre Kosten: Denn am Hooksmeer gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Surfen, Kiten, Segeln oder Wasserskifahren. Die einzigartige Landschaft, das flache Land und nicht zu vergessen das Naturschauspiel zwischen Ebbe und Flut laden zu romantischen Wattwanderungen, Fahrradfahren oder ganz einfach zum Sonnenuntergang genießen ein – selbstverständlich mit einem leckeren Fischbrötchen auf die Hand und einem eisgekühlten Jever Pilsener.

Angebote in Hooksiel entdecken

AdobeStock/Fottoo/Axel Bueckert/hanseat/JFL Photography/thrax.de/Sven Fuchs/Tobias Arhelger: Pexels / Matthis Volquard; Pixabay/Friedenfeucht

Weitere Beiträge dieses Autors