Wochenendausflüge: Das sind die schönsten Ziele in deiner Nähe

Ein Spaziergang in der Natur tut der Seele gut

Du möchtest spontan übers Wochenende verreisen und hast Lust auf einen kleinen Kurztrip in die Natur? Von feinen Sandstränden über faszinierende Felslandschaften bis hin zu atemberaubenden Bergen – wir verraten dir die schönsten Orte für ein Wochenende auf dem Land.

Innehalten, durchatmen und den Kopf frei bekommen! Um neue Kraft für den Alltag zu tanken, braucht es manchmal eine kleine Auszeit. Und unsere Wochenendausflugsziele sind genau das Richtige, um die Seele baumeln zu lassen. Hier finden stressgeplagte Großstädter den perfekten Mix aus Aktivität und Entspannung – also, ab ins Grüne mit dir: Ein Kurzurlaub in der Natur bewirkt wahre Wunder und einfach mal übers Wochenende verreisen geht besonders gut in Deutschland. Wir haben für dich die besten Wochenendausflugsziele für deine Stadt aufgelistet. Lass dich inspirieren und dann auf geht’s in den Kurzurlaub mit ganz viel Entspannung und Erholung.

Wochenendausflugsziele im Hamburger Umland

1. Lüneburger Heide, Niedersachsen

Von der Lüneburger Heide geht eine ganz besondere Anziehung aus: Sanfte Hügel, Wachholdersträucher und blühende Heideflächen – für ein romantisches Wochenende ist die märchenhafte Landschaft der Lüneburger Heide genau das Richtige. Neben wunderschönen Wanderlandschaften mit einmaligen Natur- und Vegetationsformen bietet die Region zudem malerische Dörfer und zahlreiche Freizeit-, Erlebnis- und Naturparks. Der Facettenreichtum des einzigartigen Naturraums und die vielen Freizeitangebote machen die Lüneburger Heide zu einem attraktiven Wochenendausflugsziel für Jung und Alt.

Angebote in der Lüneburger Heide

2. Amrum, Nordfriesland

Wenn du aus Norddeutschland kommst, hast du es in puncto Wochenendausflugsziele natürlich besonders gut. Denn die Nordsee ist nur einen Katzensprung entfernt und eignet sich perfekt für einen Wochenendtrip. Amrum beispielsweise ist als Ausflugsziel wie dafür gemacht, gestressten Stadtmenschen eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag zu gönnen. Hier erwartet dich ein vielseitiger Mix aus Kulinarik, Wellness und Natur. Ideal, um den Blick wieder aufs Wesentliche zu lenken. Zum Entspannen und Entschleunigen ist die nordfriesische Insel Amrum mit ihren kilometerlangen Stränden genau das Richtige. Wald, Wiesen und Heidelandschaften wechseln sich auf der Inselmitte mit Wander- und Radwegen ab und im Norden, Süden und Osten grenzt die idyllische Insel ans Wattenmeer.

Angebote an der Nordseeküste

Wochenendausflugsziele im Berliner Umland

1. Spreewald, Lübbenau

Knapp 100 Kilometer von Berlin entfernt, befindet sich eine einzigartige Landschaft: der Spreewald. Das faszinierende Wasserlabyrinth im grünen Bundesland Brandenburg ist ein Klassiker unter den Berlin-Ausflugszielen. In nur einer Stunde bringt dich der Regionalexpress von Deutschlands pulsierender Hauptstadt nach Lübbenau in den Spreewald. Hier verzweigt sich die Spree in ein hunderten von Kilometer langem Netz von Wasserarmen, das man bei einer kleinen Kanutour oder mit einem Paddelboot entdecken kann. Der hohe Schilf wiegt sanft im Wind, hunderte von Wasserarmen, die an Venedig erinnern schlängeln sich in dschungelartigem Grün – die Landschaft des Spreewalds ist so einzigartig, dass sie sogar als Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO steht. 

Angebote im Spreewald

2. Bastei, Sächsische Schweiz

Im Osten Deutschlands, nahe der tschechischen Grenze liegt eine wahre Märchenwelt verborgen: die Sächsische Schweiz – eines der schönsten Ausflugsziele in ganz Deutschland. Tiefe, smaragdgrüne Wälder, steile Schluchten, bizarr geformte Felsen und ein komplexes Wegnetz von insgesamt über 1.000 Kilometern –  die Sächsische Schweiz ist perfekt für Wanderungen oder Fahrradtouren, um von einer stressigen Arbeitswoche abzuschalten. Deutschlands einziger Felsennationalpark ist mit seinen Tafelbergen aus Sandstein, den wilden Flüssen und Bächen, den wunderschönen Wäldern und Wasserfällen ein wahres Naturwunder. Ist man einmal hier, lohnt sich ein kleiner Ausflug auf die Basteibrücke. Von dieser aus hat man einen unglaublich schönen Ausblick auf das Elbtal und das umliegende Gebirge.

Angebote in der Sächsischen Schweiz

Wochenendausflugsziele im Münchner Umland

1. Berchtesgaden, Bayern

Ein Wochenendtrip in die Berge: Für Großstädter ist Berchtesgaden genau das Richtige, um zu entspannen. Hier kannst du wunderbar abschalten und die herrliche Gegend bei einer ausgedehnten Wanderung inmitten der unberührten Natur entdecken. Auf  mehr als 210 Quadratkilometern erstreckt sich hier zwischen dem Watzmann-Bergmassiv und dem malerischen Königssee ein vielfältiges Geflecht an Wanderwegen im Nationalpark Berchtesgaden, die an tiefen Schluchten und malerischen Almen vorbeiführen. Berchtesgaden ist nur ca. zweieineinhalb Stunden von München entfernt. Und somit lohnt es sich sogar morgens loszufahren und abends wieder zurück. Falls du aber länger die gesunde Höhenluft genießen möchtest, steht dir natürlich eine Vielzahl an tollen Wellnesshotels und anderen Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Angebote in Berchtesgaden

2. Fraueninsel, Chiemsee

Ganz gleich, ob als Familie oder zu zweit – während eines Wochenendes am idyllischen Chiemsee könnt ihr den Großstadtlärm endlich hinter euch lassen und so richtig schön in der Natur entspannen. Der Chiemsee wird nicht umsonst „das bayerische Meer“ genannt, ist der doch der größte See Bayerns. Extratipp für Ruhesuchende: Die Liegewiese des Strandbads Chiemseeparks ist selten überlaufen und eignet sich somit ideal für ein Sonnenbad ohne riesige Menschenmassen um einen herum. Ein beliebtes Ausflugsziel der Gegend ist die etwa 15 Hektar große Fraueninsel im Chiemgau. Von Gstadt aus kann man mit dem Schiff zu dem autofreien Fischerort mit den schönen Blumen- und Kräutergärten übersetzen. Ein Wochenende am Chiemsee ist perfekt, um die Energiereserven wieder aufzufüllen und sich von der anstrengenden Arbeitswoche zu erholen.

Angebote am Chiemsee

Wochenendausflugsziele im Frankfurter Umland

1. Nibelungensteig, Odenwald

Dieser Ort strahlt eine ganz eigene Magie aus: Der Odenwald ist zweifelsohne einer der schönsten Wälder Deutschlands. Auf tausenden von Kilometern bietet er endlose Wanderwege, die durch verwunschene Landschaften führen und sich somit perfekt für einen Kurztrip mit der Familie eignen. Wer auf den Spuren der Nibelungen wandern möchte, sollte sich schnell auf den Weg zum sagenumwobenen Odenwald machen. Hier wechseln sich einzigartige Naturerlebnisse mit kulturellen Juwelen ab. Auf dem Nibelungensteig können sich sportlich ambitionierte Wanderer und Radfahrer übrigens auf naturbelassenen Pfaden so richtig austoben.

2. Taunus

Majestätische Berghänge und grün bewachsene Gipfel – dafür ist der Taunus bekannt. Eine halbe Stunde Autofahrt von Frankfurt am Main entfernt, erwarten dich saftig-grüne Wiesenlandschaften und Auen. Wandern ist wohl die beliebteste Freizeitaktivität hier. Und neben unberührter Natur lassen sich hier einige Kulturgüter entdecken, denn es gibt einige Wanderwege, die an beeindruckenden Relikten aus der Römer- und Keltenzeit vorbeiführen. Der Limeserlebnispfad Hochtaunus verläuft teilweise parallel zum UNESCO-Weltkulturerbe Obergermanisch-Raetischer Limes und der 3-Burgenweg führt dich auf den Spuren des Mittelalters vorbei an wunderschönen Aussichtspunkten zu den Burgen in Königstein, Falkenstein und Kronberg.

Bildquellen: Unsplash/Inactive; Pixabay/Alfred Lichtenau/Iva Balk/Peggy Choucair/Didi Kuhnobert/DolfiAm/Janusz Nowak/Manfred Antrania/Matze macht Mucke/Kerstin Hermann/Johannes Plenio

Weitere Beiträge dieses Autors